Angebote zu "Mönche" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Mönche am Bodensee
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mönche am Bodensee ab 34.8 € als gebundene Ausgabe: Spiritualität und Lebensformen vom frühen Mittelalter bis zur Reformationszeit. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Spuren der Mönche auf der Insel Reichenau im Bo...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Spuren der Mönche auf der Insel Reichenau im Bodensee ab 20 € als gebundene Ausgabe: 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Mönche am Bodensee
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mönche am Bodensee ab 34.8 EURO Spiritualität und Lebensformen vom frühen Mittelalter bis zur Reformationszeit

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Klosterwanderungen zwischen Bodensee und Stuttgart
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ob man nach dem spirituellen Weg sucht, sich für historische Bauwerke begeistert oder eine Leidenschaft für Landesgeschichte hat: Klöster sind in jedem Fall ein lohnendes Ziel. Auch deswegen, weil Nonnen und Mönche einst die Einsamkeit gesucht haben und ihre Domizile daher heute meist in herrliche Natur eingebettet sind.Jürgen Gerrmann hat 24 Monasterien in Baden-Württemberg besucht und deren Umgebung erwandert. Bebenhausen im Schönbuch ist ebenso dabei wie Lorch im Remstal, Weingarten in Oberschwaben, Salem und Hegne am Bodensee, Hirsau im Schwarzwald oder die beiden Klöster, die als Unesco-Weltkulturerbe ausgezeichnet wurden, Maulbronn und Reichenau. In Infokästen beschreibt Gerrmann alles Wissenswerte rund um Kultur und Geschichte der Abteien. Hilfreiche Tipps zur Planung der Wanderungen, Kartenausschnitte sowie Hinweise zur An- und Abreise ergänzen die ausführlichen Tourenbeschreibungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
ISBN Mönche am Bodensee
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn wir begreifen wollen wie das Land am Bodensee zu einem geistlichen Treffpunkt Europas wurde müssen wir es nicht als das Ferienparadies betrachten das heute vor uns liegt sondern als die Wildnis die vor 1400 Jahren den ersten Mönchen vorschwebte. Sie kamen von weit her aus Irland und Frankreich und was sie suchten war keine Heimat sondern ein Exil in dem sie mit Gott und ihrer Seele allein sein könnten. Hier fanden sie einen unheimlichen See, über ihm Stürme und Nebel in seiner Tiefe Wasserteufel. Und sie fanden einen Urwald ohne Wege in den Ebenen Bären und Schlangen auf den Bergen Wetterhexen. Hier bauten die Mönche seit dem siebten Jahrhundert Einsiedeleien. Allmählich rodeten sie den Urwald betrieben Ackerbau und Viehzucht züchteten sogar Heilkräuter und Rassepferde. Die Benediktiner zogen alemannische Bauern an die von ihnen Glaubensernst und Arbeitseifer lernten. Der Bodensee selbst wurde zur Brücke zwischen den Menschen. Gemeinsam bändigten sie die materielle Not und schufen geistig geprägte Siedlungen, da gediehen das Totengedenken und der Geist von Kunst und Wissenschaft. (Arno Borst)

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Die Geschichte Badens
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der renommierte badische Autor Wolfgang Hug stellt in diesem Buch die großen Epochen und Wendepunkte der badischen Geschichte dar: Heidelbergmensch und Pfahlbauten, Kelten und Römer, Mönche auf der Reichenau und Konstanzer Konzil, Reformation und Pfälzer Erbfolgekrieg, Gründung der Stadt Karlsruhe und Entstehung des Großherzogtums Baden, badische Revolution 1848/49 und Industrialisierung, Katastrophen zweier Weltkriege und die Gründung Baden-Württembergs.Der Autor skizziert nicht nur die politischen Ereignisse, sondern schildert auch die konkreten Lebensverhältnisse der Menschen zwischen Bodensee und Main, Schwarzwald, Odenwald und Rhein. Außerdem zeigt er, wie demokratische Traditionen und technische Leistungen, kultureller Reichtum und Lebensart der Bevölkerung eine eigene badische Identität hervorbrachten, die bis heute lebendig geblieben ist. Ein spannender historischer Streifzug - klar im Aufbau, flüssig im Stil.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Spuren der Mönche auf der Insel Reichenau im Bo...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Landschaft rund um den Bodensee ist über Jahrhunderte entscheidend von Mönchen und Klöstern geprägt worden. Von den Klöstern gingen zum Teil so wichtige Impulse aus, dass man die Bodenseeregion ohne weiteres als eine Wiege der mitteleuropäischen Kultur bezeichnen kann. Ganz wesentlich daran mitgewirkt hat die Benediktinerabtei auf der Insel Reichenau. Die Mönche errichteten auf der Klosterinsel neben zahlreichen Kapellen und Kirchen eine ausgedehnte Klosteranlage. Im Frühmittelalter bestand dort eine berühmte Klosterschule, in der Dichtung, Musik, Buch- und Wandmalerei und Goldschmiedekunst gepflegt wurden. Die Reichenauer Malschule fertigte die bedeutendsten illuminierten Handschriften des Mittelalters an. Diese herausragenden künstlerischen und wissenschaftlichen Leistungen des Bodenseeklosters sind vielfach bis heute erhalten geblieben und vermitteln uns etwas vom "Geist der Reichenau".Die Abtei war im frühen Mittelalter ein bedeutendes politisches Zentrum und kultureller Mittelpunkt des Abendlandes. Die Äbte und Mönche des Klosters hatten zum Teil europäische Bedeutung, so Abt Heito I. als Gesandter in Konstantinopel, Abt Hatto III. als Erzkanzler des Frankenreichs oder die wissenschaftlich tätigen Mönche Walahfrid Strabo und Hermann der Lahme. Die drei Kirchen, das Münster in Reichenau-Mittelzell mit Bauteilen aus karolingischer, ottonischer und salischer Zeit, die spätkarolingische Stiftskirche in Reichenau-Oberzell mit ihren bedeutenden frühmittelalterlichen Wandmalereien und die Stiftkirche in Reichenau-Niederzell als romanische Kirche mit ihrer Apsismalerei, zählen zu den herausragendsten Zeugnissen europäischer Baukunst. Nicht nur in Architektur und Kunst sind die Leistungen der Benediktinermönche auf der Insel noch heute eindrucksvoll erfahrbar, sondern auch in der von den Mönchen geprägten Landschaft der Insel. – Im Jahr 2000 wurde die gesamte Insel zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt.Der vorliegende Fotobildband soll die verbliebenen monastischen Spuren der einstigen "Sakrallandschaft" und die klösterlichen Zeugnisse auf der Bodensee-Insel stimmungsvoll einfangen. Überdies wird die kulturelle und geistesgeschichtliche Bedeutung des Klosters Reichenau vom 8. bis zum 12. Jahrhundert reich illustriert dargestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Ein Lesebuch
12,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ritter und Mönche im Mittelalter in Burgen und Klöstern am Bodensee und im Schwarzwald haben Josef Victor von Scheffel (1826-1886) inspiriert. Millionen von Leser verschlangen seine unterhaltsamen Geschichten. Mit dem Versepos »Trompeter von Säckingen« und dem Roman »Ekkehard« entwarf er ein romantisch verklärtes Bild dieser Landschaft. Realistischer begegnen uns Land und Leute in seinen immer noch modern anmutenden Reiseberichten. »Gaudeamus« versammelt humorvolle Gedichte, freche Trinksprüche und Spottlieder. Scheffel traf im Kaiserreich den Geschmack eines breiten Publikums. Er avancierte zum Nationalpoeten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Spuren der Mönche auf der Insel Reichenau im Bo...
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Landschaft rund um den Bodensee ist über Jahrhunderte entscheidend von Mönchen und Klöstern geprägt worden. Von den Klöstern gingen zum Teil so wichtige Impulse aus, dass man die Bodenseeregion ohne weiteres als eine Wiege der mitteleuropäischen Kultur bezeichnen kann. Ganz wesentlich daran mitgewirkt hat die Benediktinerabtei auf der Insel Reichenau. Die Mönche errichteten auf der Klosterinsel neben zahlreichen Kapellen und Kirchen eine ausgedehnte Klosteranlage. Im Frühmittelalter bestand dort eine berühmte Klosterschule, in der Dichtung, Musik, Buch- und Wandmalerei und Goldschmiedekunst gepflegt wurden. Die Reichenauer Malschule fertigte die bedeutendsten illuminierten Handschriften des Mittelalters an. Diese herausragenden künstlerischen und wissenschaftlichen Leistungen des Bodenseeklosters sind vielfach bis heute erhalten geblieben und vermitteln uns etwas vom 'Geist der Reichenau'. Die Abtei war im frühen Mittelalter ein bedeutendes politisches Zentrum und kultureller Mittelpunkt des Abendlandes. Die Äbte und Mönche des Klosters hatten zum Teil europäische Bedeutung, so Abt Heito I. als Gesandter in Konstantinopel, Abt Hatto III. als Erzkanzler des Frankenreichs oder die wissenschaftlich tätigen Mönche Walahfrid Strabo und Hermann der Lahme. Die drei Kirchen, das Münster in Reichenau-Mittelzell mit Bauteilen aus karolingischer, ottonischer und salischer Zeit, die spätkarolingische Stiftskirche in Reichenau-Oberzell mit ihren bedeutenden frühmittelalterlichen Wandmalereien und die Stiftkirche in Reichenau-Niederzell als romanische Kirche mit ihrer Apsismalerei, zählen zu den herausragendsten Zeugnissen europäischer Baukunst. Nicht nur in Architektur und Kunst sind die Leistungen der Benediktinermönche auf der Insel noch heute eindrucksvoll erfahrbar, sondern auch in der von den Mönchen geprägten Landschaft der Insel. – Im Jahr 2000 wurde die gesamte Insel zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. Der vorliegende Fotobildband soll die verbliebenen monastischen Spuren der einstigen 'Sakrallandschaft' und die klösterlichen Zeugnisse auf der Bodensee-Insel stimmungsvoll einfangen. Überdies wird die kulturelle und geistesgeschichtliche Bedeutung des Klosters Reichenau vom 8. bis zum 12. Jahrhundert reich illustriert dargestellt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot