Angebote zu "Mitteleuropa" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Outdoor Kompass Bodensee
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Outdoor Revier Bodensee gilt als eines der schönsten in Mitteleuropa, egal ob Sie gerne Wandern, Radfahren oder sich mit dem Kanu aufs Wasser begeben. Der Autor hat die schönsten Tageswanderungen rund um das Schwäbische Meer zusammengestellt. Zu den einsamen Vulkanschloten des Hegaus, durch Weinberge und Wälder am Nordufer oder zu grandiosen Aussichtspunkten in die Ausläufer der Alpen. Eine Paddeltour auf dem Bodensee-Kanuweg ist ein außergewöhnliches Erlebnis, denn er verbindet zahllose landschaftliche und touristische Highlights. Ein Netz von Kanustationen ermöglicht komfortable Kanuferien und abwechslungsreiche Tagesausflüge. Wer noch nicht genug hat, umrundet den Bodensee mit dem Fahrrad. Seine meist flachen Ufer eignen sich hervorragend für entspannte Ausfahrten entlang grüner Uferwege zu historischen Städten. Der krönende Abschluss ist dann sicherlich das erfrischende Bad im glasklaren See. Der Allgemeine Teil gibt Tipps zur Region und zur benötigten Ausrüstung. Den Kanuneulingen hilft sicherlich die schön illustrierte "Kanufahrschule".

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Nicht-Singvögel 1
69,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Fortsetzung des Grundlagenwerks - Dendrocygnidae bis Anatidae. Mit seinen großen Fließgewässersystemen und dem Bodensee gilt Baden-Württemberg als eines der wichtigsten Rast- und Überwinterungsgebiete für Wasservögel in Mitteleuropa. Die Ornithologen des Bundeslandes zählen zu den akribischsten Datensammlern und Kennern der heimischen Vogelwelt. Entsprechend viel ist zu den Anseriformes, den Pfeifgänsen, Ruderenten, Schwänen, Gänsen und Enten Baden-Württembergs bekannt. Das Werk gibt detailliertes Wissen zu saisonalem Auftreten, Verbreitung, Brutgebieten und Bestandsentwicklung, zu Rast- und Winterbeständen sowie zu Ökologie und Gefährdungsstatus von fast 100 Arten der Entenvögel.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Nicht-Singvögel 1
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fortsetzung des Grundlagenwerks - Dendrocygnidae bis Anatidae. Mit seinen großen Fließgewässersystemen und dem Bodensee gilt Baden-Württemberg als eines der wichtigsten Rast- und Überwinterungsgebiete für Wasservögel in Mitteleuropa. Die Ornithologen des Bundeslandes zählen zu den akribischsten Datensammlern und Kennern der heimischen Vogelwelt. Entsprechend viel ist zu den Anseriformes, den Pfeifgänsen, Ruderenten, Schwänen, Gänsen und Enten Baden-Württembergs bekannt. Das Werk gibt detailliertes Wissen zu saisonalem Auftreten, Verbreitung, Brutgebieten und Bestandsentwicklung, zu Rast- und Winterbeständen sowie zu Ökologie und Gefährdungsstatus von fast 100 Arten der Entenvögel.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Naturschutzgebiete im Regierungsbezirk Freiburg
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Über 260 Naturschutzgebiete sind heute im Regierungsbezirk Freiburg als mehr oder weniger gefährdete Refugien einer für Deutschland und Mitteleuropa einzigartigen Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten ausgewiesen. In diesem neuen Handbuch über diese letzten Inseln einer sich noch in Resten selbstüberlassenen Natur kann sich nunmehr jeder darüber informieren, wo er sich mit Ausdauer und einem Quentchen Glück selbst ein Bild von der Schabrackenspitzmaus, dem Dreizehenspecht, dem Wachtelkönig, der Geburtshelferkröte, der Kleinen Flußmuschel, dem Badischen Riesenregenwurm, einem ausgestreckt 60 cm langen Endemiten, dem Schneeballblättrigen Ahorn und der Strandschmiele machen kann.Selbst heute noch besiedelt eine schier endlose Zahl von Tier- und Pflanzenarten die Landschaft zwischen Kaiserstuhl und Baar, Bodensee und Oberrheingraben, Isteiner Klotz und nördlichem Schwarzwald, auch wenn in den vergangenen Jahrhunderten und vor allem Jahrzehnten eine erschreckend große Zahl an Arten auf immer verschwunden ist wie der Braunbär im 16. Jahrhundert, der Wolf im 18. Jahrhundert oder der Apollofalter vor weniger als 25 Jahren, um nur drei besonders populäre zu nennen. Kartenübersichten, Besucherhinweise und Hintergrundinformationen runden dieses Handbuch ab.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Naturschutzgebiete im Regierungsbezirk Freiburg
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Über 260 Naturschutzgebiete sind heute im Regierungsbezirk Freiburg als mehr oder weniger gefährdete Refugien einer für Deutschland und Mitteleuropa einzigartigen Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten ausgewiesen. In diesem neuen Handbuch über diese letzten Inseln einer sich noch in Resten selbstüberlassenen Natur kann sich nunmehr jeder darüber informieren, wo er sich mit Ausdauer und einem Quentchen Glück selbst ein Bild von der Schabrackenspitzmaus, dem Dreizehenspecht, dem Wachtelkönig, der Geburtshelferkröte, der Kleinen Flußmuschel, dem Badischen Riesenregenwurm, einem ausgestreckt 60 cm langen Endemiten, dem Schneeballblättrigen Ahorn und der Strandschmiele machen kann.Selbst heute noch besiedelt eine schier endlose Zahl von Tier- und Pflanzenarten die Landschaft zwischen Kaiserstuhl und Baar, Bodensee und Oberrheingraben, Isteiner Klotz und nördlichem Schwarzwald, auch wenn in den vergangenen Jahrhunderten und vor allem Jahrzehnten eine erschreckend große Zahl an Arten auf immer verschwunden ist wie der Braunbär im 16. Jahrhundert, der Wolf im 18. Jahrhundert oder der Apollofalter vor weniger als 25 Jahren, um nur drei besonders populäre zu nennen. Kartenübersichten, Besucherhinweise und Hintergrundinformationen runden dieses Handbuch ab.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Kultplätze am Bodensee
28,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bodenseeregion ist eine kulturelle Schatzkammer. Zwischen Bregenz, Lindau, Konstanz, Schaffhausen und St. Gallen finden wir die älteste Kultwand mythischer Ahnfrauen in Mitteleuropa. Mischwesen der Frühgeschichte weisen auf ein schamanisches Weltbild hin. Ebenso wurden rätselhafte Mondhörner verehrt und ein wunderbarer Goldbecher entdeckt. Kultsteine wie Dolmen und menschenförmige Menhire belegen eine Ahnenverehrung, die auch bei Rutsch- und Kinderherkunftssteinen gepflegt wurde. In Grabhügeln liegen die Verstorbenen kreisförmig um einen Erdmittelpunkt, und verzierte Tongefäße und Gürtelbleche gehören zu den schönsten Schmuckstücken Süddeutschlands. Sie tradieren geheimnisvolle Symbole einer Muttergöttin oder einer Astralmythologie.Aus keltischer Zeit sind die Pferdegöttin Epona, die Bethen oder Dreischwestern überliefert. Zudem eine verborgene Holzfigur sowie ein schlangenhafter Ortsgenius auf der Insel Reichenau. Auch das Christentum konnte sich der alten Mythologie nicht entziehen. So steht hinter der legendenhaften Quellfrau Notburga die keltische Quellgöttin Abnoba und hinter dem heiligen Sylvanus der keltische Cernunnos. Aus dem Mittelalter stammen verschiedene Bräuche wie das Scheibenschlagen im Feuerkult. Ebenso die Fuß- und Kniesteine bei Kirchen, die wasserreiche Ilgaquelle und eine tausendjährige Marieneibe, die im Volk als heilkräftig gelten.Am Bodensee beeindrucken außerdem die verschiedenen Mythenlandschaften und die astronomischen Orientierungen von Plätzen. Beschrieben werden die Vulkanberge im Hegau, besonders der Hohentwiel, der Mägdeberg und der Hohenhewen. Aber auch die Insel Lindau und die Insel Mainau sowie die jahreszeitlichen Steinkultplätze bei Heiden. Mond- und Sonnenaufgänge spielen auch beim Alpstein eine bedeutende Rolle. Erstmals wird hier der Säntis als heiliger Berg der Bodenseeregion erforscht. Seine Silhouette erscheint als liegende Bergahnin, die auch Inspiration war für die steinzeitlichen Urmütter am Überlingersee.Vor uns liegt ein sorgfältig recherchiertes Buch, das den Bodensee im Herzen Europas in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt. Durch die kenntnisreiche Herangehensweise gelingt es dem Autor, das Wesenhafte der Naturheiligtümer schrittweise aufzuzeigen. Bekannte Funde wie der Heidenbühl auf Bodanrück, das Brustgefäß von Sipplingen oder das schwarze Ahninnenfigürchen vom Petersfels stehen in einem faszinierenden Zusammenhang der Kulturgeschichte. Mehr als 50 beschriebene Fundplätze machen die mythischen Orte für uns heute wieder erlebbar. Damit kann die persönliche Entdeckungsreise in diese zauberhafte Seelandschaft beginnen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Kultplätze am Bodensee
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bodenseeregion ist eine kulturelle Schatzkammer. Zwischen Bregenz, Lindau, Konstanz, Schaffhausen und St. Gallen finden wir die älteste Kultwand mythischer Ahnfrauen in Mitteleuropa. Mischwesen der Frühgeschichte weisen auf ein schamanisches Weltbild hin. Ebenso wurden rätselhafte Mondhörner verehrt und ein wunderbarer Goldbecher entdeckt. Kultsteine wie Dolmen und menschenförmige Menhire belegen eine Ahnenverehrung, die auch bei Rutsch- und Kinderherkunftssteinen gepflegt wurde. In Grabhügeln liegen die Verstorbenen kreisförmig um einen Erdmittelpunkt, und verzierte Tongefäße und Gürtelbleche gehören zu den schönsten Schmuckstücken Süddeutschlands. Sie tradieren geheimnisvolle Symbole einer Muttergöttin oder einer Astralmythologie.Aus keltischer Zeit sind die Pferdegöttin Epona, die Bethen oder Dreischwestern überliefert. Zudem eine verborgene Holzfigur sowie ein schlangenhafter Ortsgenius auf der Insel Reichenau. Auch das Christentum konnte sich der alten Mythologie nicht entziehen. So steht hinter der legendenhaften Quellfrau Notburga die keltische Quellgöttin Abnoba und hinter dem heiligen Sylvanus der keltische Cernunnos. Aus dem Mittelalter stammen verschiedene Bräuche wie das Scheibenschlagen im Feuerkult. Ebenso die Fuß- und Kniesteine bei Kirchen, die wasserreiche Ilgaquelle und eine tausendjährige Marieneibe, die im Volk als heilkräftig gelten.Am Bodensee beeindrucken außerdem die verschiedenen Mythenlandschaften und die astronomischen Orientierungen von Plätzen. Beschrieben werden die Vulkanberge im Hegau, besonders der Hohentwiel, der Mägdeberg und der Hohenhewen. Aber auch die Insel Lindau und die Insel Mainau sowie die jahreszeitlichen Steinkultplätze bei Heiden. Mond- und Sonnenaufgänge spielen auch beim Alpstein eine bedeutende Rolle. Erstmals wird hier der Säntis als heiliger Berg der Bodenseeregion erforscht. Seine Silhouette erscheint als liegende Bergahnin, die auch Inspiration war für die steinzeitlichen Urmütter am Überlingersee.Vor uns liegt ein sorgfältig recherchiertes Buch, das den Bodensee im Herzen Europas in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt. Durch die kenntnisreiche Herangehensweise gelingt es dem Autor, das Wesenhafte der Naturheiligtümer schrittweise aufzuzeigen. Bekannte Funde wie der Heidenbühl auf Bodanrück, das Brustgefäß von Sipplingen oder das schwarze Ahninnenfigürchen vom Petersfels stehen in einem faszinierenden Zusammenhang der Kulturgeschichte. Mehr als 50 beschriebene Fundplätze machen die mythischen Orte für uns heute wieder erlebbar. Damit kann die persönliche Entdeckungsreise in diese zauberhafte Seelandschaft beginnen.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Die Naturschutzgebiete im Regierungsbezirk Frei...
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Über 260 Naturschutzgebiete sind heute im Regierungsbezirk Freiburg als mehr oder weniger gefährdete Refugien einer für Deutschland und Mitteleuropa einzigartigen Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten ausgewiesen. In diesem neuen Handbuch über diese letzten Inseln einer sich noch in Resten selbstüberlassenen Natur kann sich nunmehr jeder darüber informieren, wo er sich mit Ausdauer und einem Quentchen Glück selbst ein Bild von der Schabrackenspitzmaus, dem Dreizehenspecht, dem Wachtelkönig, der Geburtshelferkröte, der Kleinen Flußmuschel, dem Badischen Riesenregenwurm, einem ausgestreckt 60 cm langen Endemiten, dem Schneeballblättrigen Ahorn und der Strandschmiele machen kann.Selbst heute noch besiedelt eine schier endlose Zahl von Tier- und Pflanzenarten die Landschaft zwischen Kaiserstuhl und Baar, Bodensee und Oberrheingraben, Isteiner Klotz und nördlichem Schwarzwald, auch wenn in den vergangenen Jahrhunderten und vor allem Jahrzehnten eine erschreckend große Zahl an Arten auf immer verschwunden ist wie der Braunbär im 16. Jahrhundert, der Wolf im 18. Jahrhundert oder der Apollofalter vor weniger als 25 Jahren, um nur drei besonders populäre zu nennen. Kartenübersichten, Besucherhinweise und Hintergrundinformationen runden dieses Handbuch ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Outdoor Kompass Bodensee
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Outdoor Revier Bodensee gilt als eines der schönsten in Mitteleuropa, egal ob Sie gerne Wandern, Radfahren oder sich mit dem Kanu aufs Wasser begeben. Der Autor hat die schönsten Tageswanderungen rund um das Schwäbische Meer zusammengestellt. Zu den einsamen Vulkanschloten des Hegaus, durch Weinberge und Wälder am Nordufer oder zu grandiosen Aussichtspunkten in die Ausläufer der Alpen. Eine Paddeltour auf dem Bodensee-Kanuweg ist ein außergewöhnliches Erlebnis, denn er verbindet zahllose landschaftliche und touristische Highlights. Ein Netz von Kanustationen ermöglicht komfortable Kanuferien und abwechslungsreiche Tagesausflüge. Wer noch nicht genug hat, umrundet den Bodensee mit dem Fahrrad. Seine meist flachen Ufer eignen sich hervorragend für entspannte Ausfahrten entlang grüner Uferwege zu historischen Städten. Der krönende Abschluss ist dann sicherlich das erfrischende Bad im glasklaren See. Der Allgemeine Teil gibt Tipps zur Region und zur benötigten Ausrüstung. Den Kanuneulingen hilft sicherlich die schön illustrierte "Kanufahrschule".

Anbieter: Dodax
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot